Freitag, 18 November 2016 05:49

Gutes Weihnachtsgeschenk oder?

geschrieben von

Ich werde noch einmal in ein abgelegenes Dorf fahren um Kinder und alte Menschen die ohne Kinder im Dorf zurückgeblieben sind mit warmer Kleidung und ein paar Decken zu versorgen, die ich von Entwicklungshelfern, Bastian, Nachbarn und laotischen Freunden erhalten habe.
Ferner möchten wir Schulkleidung kaufen für die Kinder die keine Kleidung beitzen.
Das ist manchmal eine Motivation die Kinder in die Schule zu bekommen. Wir werden versuchen mit den Eltern zu reden und sie zu ermutigen die Kinder nicht jeden Tag mit aufs Feld zu nehmen.
Longmoun ist ein Dorf das wir mit Lernmaterial versorgt und kennengelernt haben, es ist 4 Stunden von Luang Namtha entfernt.
Es liegt wunderschön in mitten einer wunderbaren Natur.
Der Winter dort wird sehr kalt.
Natürlich ist mir klar ich kann mich nicht um alles kümmern. Und es ist auch nur ein kleines Nebenprodukt des eigentlichen Projektes.
Aber ich habe die Menschen dort einfach schon kennengelernt.

Wer Lust hat mich zu unterstützen und gleichzeitig ein Geschenk für Menschen sucht die gerne etwas Gutes tun ist herzlich willkommen mir eine kleine Mail zu senden mit dem Betrag den er spenden möchte und dem Namen der beschenkten Person. Ich kümmere mich um ein Mitbringsel und um dokumentierende Fotos.
Gekauft werden Schulkleidung, Mützen und Decken. Gependet und hingebracht werden Schlafsäcke Decken und warme Kleidung.

 

 

 

Dienstag, 01 September 2015 17:40

Bürokratie - Ein Wort das es in Laos nicht gibt

geschrieben von

Unsere Nachforschungen haben an verschiedener Stelle ergeben, dass Bürokratie nicht im laotischen Wortschatz zu finden ist.
Na sowas ;-). Wie kann man diesem Kind einfach mal keinen Namen geben?

Ich schätze man spricht einfach nicht drüber zumindestens nicht kritisch. Hier meine Erfahrungen.

Mittwoch, 22 Juni 2016 18:42

Bastians dritter Projektbericht

geschrieben von

Hier ist eine kleine Bildergalerie und der vollständige Bericht von Bastians letzten Eindrücken

 

View the embedded image gallery online at:
http://www.helfen-auf-reisen.de/#sigProId4eec8eb162

 

Hallo zusammen,

 

Hier skizziere ich in kurzen in Ausschnitten was in den letzten Monaten passiert ist.

Falls du es noch nicht weißt, hat sich, das Projekt auf dem Papier verändert, da es die kommenden zwei Jahre zusätzlich vom Kindermissionswerk, katholische Kirche Deutschland, finanziell unterstützt wird.

Mittwoch, 29 Juni 2016 22:50

Volenteer gesucht 1 Jahr in Nordlaos

geschrieben von

Das Bildungprojekt hat einen tollen Verlauf genommen
Das Interesse an Lernmaterialien, Methoden und handelndem Lernen in Laos hielt an.
So konnte das Projekt gesund wachsen.
Seit letzem Jahr arbeite ich eng mit  Bastian Hennig als Freiwilligen Helfer und Koordinator vor Ort zusammen.
Er wird nach einem Jahr im September zurück nach Deutschland kommen.

Sonntag, 22 Mai 2016 19:04

Neugestaltung des Projektraums

geschrieben von

Im April 2016 haben wir unseren Projektraum umgestaltet.
Jetzt kann die Arbeit weitergehen.
So sieht es jetzt aus:

 

View the embedded image gallery online at:
http://www.helfen-auf-reisen.de/#sigProId02dd6fab7c

 

Die Zeit im April hieß es auch Besprechen, organisieren und zu planen.

Samstag, 16 April 2016 16:41

Die Sache mit der Hängematte

geschrieben von

Eines der Dinge  Laos immer wieder bietet ist, ist das Auf und Ab der Gefühle.
Große Freude etwas verbessert zu haben, die tolle Enspannung die danach eintritt ..... und dann das Unerwartete.

Diese Geschichte wenn auch in einem ganz anderen Kontext ist ein echt gutes Beispiel dafür.

View the embedded image gallery online at:
http://www.helfen-auf-reisen.de/#sigProId5cbe2dbdcf

Dienstag, 12 April 2016 16:10

Vorbereitete Arbeitsumgebung

geschrieben von

Renovierungsarbeiten und eine Umgestaltung der Lehrerwerkstatt.
Eine Vorbereitete Umgebung zu schaffen ist ein neuer und wichtiger Punkt hier.

View the embedded image gallery online at:
http://www.helfen-auf-reisen.de/#sigProIda1dc689ce3

 

Man findet sich hier schnell und gerne mit den Zuständen ab.
Den Schwung die Dinge anzupacken musste auch ich von zu Hause mitnehmen und ausnutzen.
Aber jedem gefällts.
 "OOH Doris it will be nicer than the directors room." war eines der witzigsten  Komplimente.

Ab jetzt gilt auch Schuhe aus, wer den Raum betritt.

Montag, 13 Juli 2015 12:41

Rückblick Lisa

geschrieben von

Nun bin ich seit fast einer Woche wieder in DE und hatte Zeit, alle meine Eindrücke zu verarbeiten. Die Zeit verging wie im Flug .

Ich freue mich, dass ich Teil eines tollen Projektes sein durfte und die Chance hatte, die wundervolle laotische Ruhe und Leichtigkeit kennenzulernen.

Und ich bin beeindruckt von dem, was Doris bisher schon auf die Beine gestellt hat. Da die Arbeitsweise in Laos an einigen Stellen doch ganz anders ist – und manchmal auch zu Schwierigkeiten, wie einen fehlenden Schlüssel oder gar nicht auffindbare Mitarbeiter führt – hat Doris über die Jahre viel Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Durchhaltevermögen bewiesen. Das schätze ich sehr an ihr und die Laoten auch.

Sonntag, 10 April 2016 21:40

Gut angekommen März 2016

geschrieben von

Wie meistens kam ich vollbeladen am College an.

Hier ein paar Eindrücke der ersten Zeit.

View the embedded image gallery online at:
http://www.helfen-auf-reisen.de/#sigProId499eebad98

Es ist so viel passiert und so viel verschiedenes passiert dass ich einzelne kleine Bildergalerien gestalten werde.
Bilder sagen oft mehr als tausend Worte. Und ich bräuchte definitiv mehr als 1000 Worte um einen Überblick über das Projekt und unsere Arbeit hier zu schaffen.

Seite 1 von 8